Erik Land

"Deine Einstellung ist neben Spielverständnis, Teamfähigkeit und natürlich Spaß am Spielen das wichtigste im Basketball."

Highlights der Saison 14/15 bei rent4office Nürnberg

10.4.2015, 22:33 Uhr

Entdecken Sie die aktuellen Videohighlights von Erik in der Saison 14/15 bei rent4office Nürnberg


Erik wechselt zu rent4office Nürnberg

14.7.2014, 20:43 Uhr

Wie soeben verkündet, wechselt Erik Land ab der Saison 2014/2015 zu rent4office Nürnberg.

"Gut einen Monat vor dem offiziellen Trainingsbeginn, konnte Basketball-Zweitligist rent4office Nürnberg den nächsten BBL-erfahrenen Spieler mit einem deutschen Pass verpflichten. Erik Land kommt vom Erstligisten Braunschweig in die ProA und hat bei den Mittelfranken einen Kontrakt für die Saison 2014/2015 unterschrieben..."

Weitere Informationen: n-bc.de


Erik wechselt zu dem Braunschweiger Basketball-Bundesligist New Yorker Phantoms

4.8.2012, 09:00 Uhr

Wie der Braunschweiger Basketball-Bundesligist New Yorker Phantoms wechselt Erik nach Braunschweig.

 

"Der Braunschweiger Basketball-Bundesligist New Yorker Phantoms ist erneut auf dem Transfermarkt aktiv geworden und hat zur Verstärkung des Jugendprogramms den 22-jährigen deutschen Nachwuchsspieler Erik Land unter Vertrag genommen. Land unterschrieb einen Vertrag über zwei Jahre und wird mit einer Doppellizenz ausgestattet auch die Spot Up Medien Baskets in der zweiten Liga ProB unterstützen.

Der 2,05 Meter große Erik Land, der vornehmlich auf der Position fünf spielt, stand in der letzten Saison 2011/2012 bei den Saar-Pfalz Braves aus Homburg in der ProA unter Vertrag. In 24 Partien kam er in durchschnittlich 21 Minuten auf 6,8 Punkte und 3,9 Rebounds pro Partie.

Zuvor sammelte der 22-Jährige bereits beim deutschen Meister Brose Baskets Bamberg Erstligaerfahrung. Während dieser Zeit spielte er aufgrund seiner Doppellizenz auch für den Bamberger Kooperationspartner TSV Tröster Breitengüssbach in der ProB. Bei Breitengüßbach war Erik Land bereits seit der Saison 2006/2007 aktiv. In der Spielzeit 2010/2011 stand er dort in 17 Spielen im Schnitt 27 Minuten auf dem Parkett und erzielte pro Partie 13,6 Punkte und sammelte 5,9 Abpraller. In der Saison 2009/2010 kam er auf durchschnittlich 15,8 Punkte und 6,7 Rebounds.

„Erik Land verfügt über viel Talent und wird sich auch weiterentwickeln, wenn er hart dafür arbeitet. Wir haben ihn verpflichtet, weil wir sein Potenzial sehen. Zudem ist uns bewusst, dass die Förderung von Erik ein entscheidender Teil unserer Zukunft sein kann, denn die Jugend bedeutet die Zukunft“, sagt Trainer Kostas Flevarakis."


Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung des Angebots und Statistik-Zwecken. - Mehr erfahren